SOMMER STUNDENPLAN

Wichtig ab dem 22. August tauschen Natalia und Maya ihre Mittagsklassen
Maya Donnerstags, Natalia Freitags

Sommerstundenplan_Hauptraum_2019.png

Keine Anmeldung nötig für die regulären Klassen.
Für «Neue» im Das Yoga Haus; am Besten kommt ihr 10 bis 15 Minuten vor Beginn einer Klasse.


VERTRETUNGEN

Es kann vorkommen, dass gleichzeitig startende Klassen von einer Lehrperson geleitet werden, falls ein Lehrer ausfällt. Wir kennzeichnen dies jeweils mit einem Stern in den Vertretungen. (Betrifft: MO 20 Uhr, DI/MI/DO 18 Uhr, FR 9:30 Uhr, SO 18 Uhr)

August 2019
23.08.2019
18:00 Sandra
25.08.2019 18:00 Sarah
29.08.2019 18:00 Maya **
29.08.2019 07:30 Sandra
30.08.2019 18:00 Sandra
31.08.2019 11:00 Monika

** Maya unterrichtet Franks und ihre eigene 18 Uhr Klasse, «Männeryoga» fällt aus

September 2019



 
 

ETIKETTE

Zu Beginn
Bitte melde dich vor jeder Lektion beim Empfang an, damit wir dich im System eintragen können.

Bewusstsein und Selbstverantwortung
Bitte informiere deine Lehrerin oder deinen Lehrer vor dem Unterricht, falls du schwanger bist, ein chronisches Leiden hast oder leicht verletzt bist. Wir bieten grundsätzlich und in den regulären Stunden kein therapeutisches Yoga an, deshalb ist eine gesunde Grundverfassung Voraussetzung. Bei kleineren Beschwerden oder alten Verletzungen können wir dir Alternativen zeigen, wie du ohne Schmerzen üben kannst.

Zeit
Komm bitte etwa 10 Minuten vor Klassenbeginn, damit du dich in Ruhe umziehen kannst und wir gemeinsam und ebenfalls in Ruhe in die Klasse einsteigen können.

Bitte nicht stören
Falls du einmal zu spät kommen solltest, dann betrete den Raum bitte ganz leise, damit die anderen in ihrer Praxis nicht gestört werden. Solltest du ausnahmsweise früher gehen müssen, dann tu das bitte vor der Entspannungsphase am Ende der Klasse.

Elektronische Geräte
Es versteht sich von selbst, dass Mobiltelefone auf lautlos gestellt sind und während der Klasse nicht im Raum sein sollten.

Was bringst du mit in die Klasse
Wir praktizieren in leichter und gemütlicher Bekleidung sowie barfuss. Nimm ein kleines Handtuch mit, falls du bei anstrengender Praxis schwitzen solltest. Ein leichter Pullover oder ein Sweatshirt für die Aufwärm – oder Entspannungsphase ist sicher sinnvoll. Falls du regelmässig praktizierst, empfehlen wir dir, eine eigene Yogamatte zu kaufen.

Essen und trinken
Damit dein Körper nicht doppelt belastet wird (Praxis und Verdauung) empfehlen wir, bis zu zwei Stunden vor einer Klasse nichts mehr zu essen. Kleinere Snacks wie Nüsse oder Trockenfrüchte sowie ein Smoothie können dem kleinen Hunger Abhilfe schaffen. Tagsüber empfehlen wir dir genug zu trinken, damit der Körper für mit ausreichend Flüssigkeit versorgt ist.

Menstruation
Wir weisen darauf hin, dass während der ersten Tage der Menstruation kraftvolle Yogaübungen sowie Umkehrstellungen (z.B. Schulterstand, Kopfstand) vermieden werden sollten, da der Blutfluss eingeschränkt wird. Es gibt jedoch einige Stellungen, die eine sehr positive und lindernde Wirkung haben können (z.B. Utthita Trikonasana, Parshvottanasana). Wir stehen dir bei Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Schwangerschaft
Eine Schwangerschaft bedeutet grosse körperliche und emotionale Veränderung. Yoga kann helfen, diese Veränderungen zu lindern, zu unterstützen und wieder in die Balance zu kommen. Wir zeigen gerne Varianten auf, die speziell für die Schwangerschaft hilfreich sind.

Achtsamkeit und Bewusstheit
Bitte hinterlasse das Studio so, wie du es gerne vorfinden würdest. Lege die Hilfsmittel an ihren Platz zurück und reinige die Studiomatte sorgfältig. Herzlichen Dank.