NEWSLETTER 

 
„Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“ 

(Vincent van Gogh)

Liebe Schüler*innen, Liebe Freund*innen


Der Frühling ist da und mit ihm ein Gefühl des Erwachens und der Erneuerung. Auch DAS YOGA HAUS befindet sich im Wandel und in der Veränderung. 

Maya Kovats und ich haben entschieden in Zukunft getrennte Wege zu gehen. Sie unterrichtet deshalb nicht mehr im DAS YOGA HAUS. Das ganze Team bedankt sich für die erfolgreiche und bereichernde Zusammenarbeit in den letzten 5 Jahren und wünscht ihr alles Gute!

In Erwartung der weiteren Entscheidungen des Bundesrates, kommunizieren wir Euch hier den Online-Stundenplan mit einigen Änderungen, der voraussichtlich bis Ende April gültig sein wird. 

(Falls der Bundesrat etwas anders kommuniziert: muss dieser Satz ergänzt werden) 


Wir freuen uns sehr Euch mitteilen zu dürfen, dass das Yoga Haus Team ab Mai 2021 durch Diane Gemsch und Salvatore Daniele erweitert wird und wir Euch weitere spannende Lektionen werden anbieten können. 

Diane bringt langjährige Erfahrung in der Körperarbeit als Tänzerin und wird diese in ihre Hatha Lektionen einfliessen lassen. Salvatore hat in Luft- und Raumfahrttechnik doktoriert, studierte Psychologie (Reich-Methode), Neurowissenschaft und in seinem Unterricht strebt er nach der Balance zwischen Bewegung und Stille.

Auch neu stösst die Ela Soza zum Team. Sie praktiziert Yoga seit 2009 und kennt die Welt des Yoga sowohl als Schülerin wie auch als Lehrerin. Sie wird sich um die Administration und Social Media kümmern und Euch jederZeit für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Hier ein Reminder unseren anstehenden Veranstaltungen: 

  • Entdecke unter der Leitung von Dr. Ronald Steiner altbekannte Asana Übungen neu zu erfahren. 
  • Tauche 5 Tage in der Appenzeller Landschaft vom Lindenbühl ein mit Angela und der Praxis von Thom Van der Meer. 
  • Hatha Yoga & Movement Research Workshop werden mit Natalia Knuchel zu live-Musik von Pascal Gamboni erfahren dürfen. 

Ab Oktober 2021 wird DIE YOGA AKADEMIE, als Erweiterung von DAS YOGA HAUS, neue Yoga Ausbildungsprogramme anbieten.

DIE YOGA AKADEMIE befasst sich mit dem theoretischen und praktischen Studium der Disziplin des Yogas. Wir bieten verschiedene Ausbildungen an, einerseits für Schüler*innen, die aus Neugier und Freude tiefer in die Praxis eintauchen möchten, sowie andererseits auch für beruflich Interessierte, die den Weg des professionellen Unterrichts einschlagen möchten. 

DIE YOGA AKADEMIE ist daran interessiert, gemeinsam mit Forscher*innen, Wissenschaftler*innen, Ärzt*innen und Künstler*innen interdisziplinär zu arbeiten und die Yoga Praxis zu erweitern. Unterschiedliche Methoden der Bewegung, der Atmung und der Erforschung des menschlichen Lebens werden in diese Ausbildung integriert und ermöglichen einen vielseitigen Zugang, um sich selber und die Menschen, die uns umgeben besser zu verstehen.

Genauere und detailliertere Informationen zu den Ausbildungen, den neuen Lehrer*innen und unseren Lektionen wirst Du bald über die neue Webseite erfahren, die wir zur Zeit für Euch überarbeiten.

Wir wünschen Euch eine schöne Woche und freuen uns auf die virtuelle und hoffentlich bald auch wieder analoge Praxis im Yoga Haus. 

Angela Boscardini & DAS YOGA HAUS Team 

2 Kommentare zu „Newsletter 1/2021“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

AGB

Probelektion und Probeabos

Probelektionen und Abos können nur einmal und nur von Personen erworben werden, die bei uns noch keine regulären Klassen besucht haben.
Die Abos müssen nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 10 Tagen bezahlt werden. Sie sind persönlich und nur in Ausnahmefällen und nach Absprache übertragbar. Bitte meldet euch per Mail an info@dasyogahaus.ch

Gültigkeits-Dauer Abos

Die 10er Abos sind 3 Monate gültig.
Die 20er Abos sind 6 Monate gültig.

Rabatte

SchülerInnen, StudentInnen und Lehrlinge erhalten gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises (Legi oder Schüler-Ausweis) auf die 10er und 20er Abo-Preise einen Rabatt von 30%. Kein Rabatt auf Halbjahres-Abos, 3 Monate-Abos und Einzel-Lektionen.

Verlängerungen

Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses kann die Gültigkeitsdauer des Abos natürlich verlängert werden. Bitte meldet euch bei info@dasyogahaus.ch
Bei längeren Reisen oder aus beruflichen Gründen können die Abos verlängert werden. Verlängerungen bitte schriftlich via info@dasyogahaus.ch beantragen. Nachträgliche Verlängerungen können wir leider nicht ausstellen.
Klassen, Workshops, Yoga Specials oder andere Events mit Anmeldung finden ab 5 Personen statt.

Änderungen vorbehalten

Änderungen im Stundenplan und Änderungen beim Lehrpersonal behalten wir uns vor. Eine Rückvergütung ist nicht möglich.

Versicherung

Eine Versicherung liegt in der Verantwortung der Kursteilnehmenden. Das Yoga Haus und alle bei uns unterrichtenden Lehrer lehnen jegliche Verantwortung und Haftung für Beschwerden oder Verletzungen jeglicher Art, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Yogaunterrichts auftreten, ab.

Haftungsausschluss verlorene Gegenstände

Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände in unserem Yogastudio übernehmen wir keine Haftung.

Verbindlichkeit

Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet.
Anmeldungen für Workshops sind verbindlich.

Rückerstattung

Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und nur gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses bis 5 Tage vor dem Workshopbeginn.

Schutzkonzept

 

Abstand halten

- 4m2 Abstand pro Person werden in der Lektion gewährleistet.

Maximale Teilnehmeranzahl

Entsprechend den neuen Verordnungen des Sport BAG haben wir ab sofort Platz für je 20 Personen im Hauptraum und 15 Personen im Dachraum (ohne Masken).

Maskenpflicht

Keine Maskenpflicht während den Lektionen. Im Haus gilt weiterhin Maskenpflicht, im Schöpfli sowie in der Umkleide Räumen. Sobald du auf deiner Yogamatte bist, kannst du die Maske ausziehen!

Lüften

Da wir auch während den Lektionen nicht nur tief Luft holen, sondern auch die Räume regelmässig lüften, bitte bring bei Bedarf warme Kleider mit.
Frischluft im Haus wird immer gewährleistet, daher nimm einen warmen Pullover und Socken mit, damit du während den ruhigeren Phasen, trotz Sommer Zeit, nicht abkühlst.

Krankheitssymptome

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.

Instruktionen bitte dringend befolgen

Die Lehrperson wird am Anfang jeder Lektion noch einmal auf das Schutzkonzept aufmerksam machen.