ANGEBOTE

Wir bieten Hatha, Vinyasa, Yin und Meditation an. Nebst dem Yoga haben wir andere Bewegungsformen ins Angebot integriert: die Versatility, die YO - MO und die AcroYoga Lektionen. Ganz nach dem Vorbild der Natur und mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise auf den Körper, bieten wir verschiedene Kurse mit dem Ziel an, physische und emotionale Gesundheit aufrechtzuerhalten. Ausserdem werden Männer Yoga Lektionen durchgeführt.

Durch unsere regulären Lektionen, Weiterbildungen und Retreats vertiefen wir wichtige Themen wie Gesundheit und persönliche Entwicklung. Wir laden unsere Schüler*innen ein, das erlernte im täglichen Leben anzuwenden, denn nur in Verbindung mit der Umwelt kann das erlernte erprobt und verankert werden.

Unser Ziel ist es, die Schüler*innen persönlich zu begleiten und zu unterstützen. Wir legen grossen Wert auf die Vermittlung und die korrekte Ausführung der Stellungen (Asanas), denn sie bilden die Basis für eine gesunde Yogapraxis.

VINYASA YOGA

Vinyasa ist eine Form des indisches Hatha Yoga Systems. Auch hier sind die physischen Übungen eng mit der Atmung verknüpft. Im Vinyasa Yoga werden die Asanas in einer fliessenden Form mit der Atmung synchronisiert um so Körper und Geist Energie zu reinigen, verbinden und zentrieren. Es ist ein dynamischer Yogastil mit Ursprung im Ashtanga Yoga, der Ausdauer, Konzentration, Beweglichkeit, Kraft und Balance fördert.

HATHA YOGA

Hatha Yoga ist eine sehr kraftvolle und ruhige Form des Yoga. Durch die Kontrolle des Körpers und der Atmung wird die Beruhigung des Geistes angestrebt. In den Hatha Yoga Lektionen werden die Asanas längere Zeit gehalten, um so in Körper und Geist hineinhören zu können. Das Rückgrat wird gestärkt, Ruhe breitet sich aus. Um den vollen Nutzen aus dieser Praxis zu ziehen, wird grossen Wert auf den Atem (Pranayama) gelegt, der ein wichtiger Bestandteil des Hatha Yoga ist.

YIN YOGA

Yin Yoga ist eine sehr ruhige Praxis, bei der die Positionen ohne muskuläre Anspannung, dafür sehr lange gehalten werden. Es handelt sich vor allem um Dehnungs- und Öffnungspositionen. So wird das Fasziengewebe (netzartiges Gewebe rund um die Muskeln) flexibel und stark gemacht, die Gelenke mobilisiert und das Nervensystem stimuliert und beruhigt. Muskeln und Bänder können durch die lange gehaltenen Asanas effektiv gedehnt und flexibel gemacht werden. Die Übungen wirken stressreduzierend, regenerierend und es können sich langjährige Verspannungen und Blockaden lösen.

ACRO YOGA

In wiederkehrenden Workshops bieten wir Acro Yoga an. Dabei werden Elemente des Yoga mit der dynamischen Energie der Akrobatik verbunden. Durch diese Kombination wächst auf eine spielerische und zugleich achtsame Art das Körperbewusstsein und die Körperspannung, das Gleichgewicht und die Koordination, das Vertrauen sowie die Fähigkeit, loszulassen und zu entspannen.

Acrobatic Yoga wird zu zweit, bzw. zu dritt ausgeführt. Die Posen bestehen meist aus einer Base, einem Flyer und einem Spotter, der für die nötige Sicherheit sorgt. Du kannst mit einem Partner/einer Partnerin oder auch alleine kommen.

YOGA IN MOTION (YO-MO)

YO-MO vereint die innere Haltung und die Präzision des Hatha Yoga mit der raumgreifenden Bewegung und dem Momentum von Tanz. Jede YO-MO Lektion startet mit einer Asana-Praxis auf der Matte und einem spezifischen Bewegungsthema. In einem zweiten Schritt wird nach und nach begonnen den Bewegungsradius auszudehnen. Der spielerische Umgang mit Körper, Bewegung und Momentum lässt verschiedene Möglichkeiten entstehen, den Raum zu erforschen. Das Angebot richtet sich auch an Bewegungsfreaks aller Art, an das tanzende Volk, an Sportler*innen und an alle, die Lust darauf haben, ihr Bewegungsrepertoire zuerweitern.YOga in MOtion, YO-MO ergründet und erforscht eigene Denk-und Bewegungsmuster sowohl auf der Matte, wie auch in der freien, koordinierten Totalbewegung durch den Raum.

VERSATILITY PRACTICE

Versatility Practice bietet eine Gelegenheit die menschlichen Bewegungsmöglichkeiten in verschiedenen kulturellen Zusammenhängen kennenzulernen, zu vereinen und zu verstehen. Praktiziert werden: Yoga, Elemente von Tai Ki Kung, African Dance, Koordinationsübungen, Partner Practice, Rhythmus und dessen Bedeutung für das Leben, sowie auch komplexe , spielerische Bewegungssituationen und Entspannungsübungen.

Versatility Practice gibt Raum, den Körper und Geist zu erleben, mit dem Ziel, das Du Deinen individuellen Weg für eine , von Zeit und Raum unabhängige persönliche Practice findest, die Dir konkret das Leben erleichtert und Lebensfreude spendet.

PRANAYAMA

Als Pranayama bezeichnet man die Kontrolle und Ausdehnung der Atmung. Die Schüler werden behutsam in die Techniken der Atmung eingeführt. Atemtechniken dienen dazu, die Kontrolle über den Geist zu gewinnen und so voll und ganz in der Praxis verweilen zu können. Durch bewusstes Atmen wird die Lebensenergie (Prana) geweckt, die Ausübung der Stellungen wird ruhiger, fliessender und kraftvoller.

Die Atmung ist das wichtigste Bindeglied zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten, zwischen Körper und Geist. Sie stärkt die Sensibilität für die inneren Vorgänge, aktiviert das Nervensystem und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. Ausserdem dient sie als vorbereitende Massnahme für die Konzentration/Meditation.

SPEZIELLE FORMEN

MÄNNER YOGA

Wenn Männer anfangen Yoga zu praktizieren, bringen sie meist andere sportliche Erfahrungen und körperliche Voraussetzungen mit als Frauen, die ihrerseits in der Regel die Mehrheit in den üblichen Yogaklassen bilden. Neue Schüler*innen (unser Männeryoga steht durchaus auch Frauen offen) die aus dem Kraft- und Ausdauersport kommen, sind meist weniger beweglich, haben dafür aber in der Regel mehr Kraft. Beim Männeryoga orientieren wir uns stärker an den entsprechenden Möglichkeiten und Bedürfnissen.

 

Die Asanapraxis wird ergänzt durch Konzentrations- und Entspannungsübungen, die den Umgang mit den Herausforderungen unseres Alltags verbessern.

MORGEN ROUTINE

Bei unserer Morgen Routine bereiten wir Euch auf eine optimale Weise auf Euren Tag vor: Zunächst werden alle Regionen des Körpers nach einer stets gleichen Abfolge behutsam geöffnet und aktiviert. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, neue Haltungen auszuprobieren und diese nach und nach zu erlernen. Abschliessend begeben wir uns mit einer kurzen Meditation in die Stille.

WORKSHOPS & KURSE

YIN YOGA & ANATOMIE TEACHER TRAINING LEVEL I

21.April – 26.April 2022

Das Yin Yoga & Anatomie Teacher Training.

Gehe zu Workshop | Kurs | Retreat

RETREAT MIT ANGELA & KARIN

Sonntag, 27. Juni 2021 – Donnerstag, 1. Juli 2021

Angela und Karin freuen sich sehr darauf, im Lindenbühl Trogen, 5 Tage lang in die Yoga- und Bewegungspraxis einzutauchen.
Dieses Wochenende ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Beweger und Yogis aller Art geeignet, die nicht nur die Vielfalt in der Yogapraxis, sondern auch die Theorie der Wissenschaft dahinter, die Verbindung mit der Natur und die Stille schätzen.

Gehe zu Workshop | Kurs | Retreat
100 H INTENSIV KURS HERBST 2021

100h INTENSIV HERBST 2021

3.September 21 – 9.Dezember 21

Unser 100-Stunden-Intensivkurs richtet sich an Yogapraktizierende aller Altersgruppen und Niveaus. Der Kurs dient als grundlegende Auseinandersetzung mit der eigenen Yogapraxis. Das hier vermittelte tiefere Verständnis führt die Übenden zu einer kontinuierliche Verbesserung und ist damit nicht nur ein Angebot zur Optimierung der individuellen Praxis, sondern auch eine ideale Vorbereitung für eine zukünftige Lehrerausbildung.

Gehe zu Workshop | Kurs | Retreat

YOGA MOVEMENT & RESEARCH

Samstag, 25. September 2021

Erweitere deine Praxis in eine neue Dimension: Techniken aus dem Hatha Yoga und dem Movement Research – Ein Workshop mit Natalia Knuchel zu live-Musik von Pascal Gamboni.

Gehe zu Workshop | Kurs | Retreat

YOGA ONLINE

Alle Morgen -u. Mittagslektionen werden ab 26.April auch online übertragen.

Gehe online
Scroll to Top